Posts Tagged ‘Akkuschrauberrennen’

Conrad Akkurace: 53 Teams lieferten sich spannende Duelle auf der Rennpiste

Oktober 30, 2011

WELS. Die 3. Auflage des Conrad Akkuschrauberrennens bestätigte den Ruf einmal mehr: Total verrückt, aber trotzdem keine Schraube locker! Insgesamt 53 Teams aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden trafen sich am 30. Oktober 2011 zum großen Showdown in der Welser BRP-Rotax Halle. Rund 3.000 Fans fieberten entlang der Rennpiste und auf den Tribünen lautstark mit!

Die Idee zum Rennen war denkbar einfach: Als Antriebsquelle der Boliden waren ausschließlich 2 handelsübliche Akkuschrauber zugelassen. Alles andere blieb den Teams überlassen, was eine wahre Vielfalt an technisch ausgefeilten und kreativen Renngeräten an den Tag beförderte. Bis zu 4 dieser Fahrzeug-Unikate – vom umgebauten Fahrrad, über die Seifenkiste bis hin zur ausgeflippten Dreirad-Konstruktion – traten pro Lauf gegeneinander an. Insgesamt standen 56 Rennen am Programm, eines spannender als das andere! Die Moderatoren Matthias Folkmann, Georg Duschlbauer und Rennsportlegende Hans-Joachim Stuck führten mit viel fachlichem Know-How durch den tollen Renntag. (more…)

Advertisements

„Start frei!“ zum 3. Conrad Akkurace am 30. Oktober bei freiem Eintritt

Oktober 27, 2011

WELS. Das 3. Akkuschrauberrennen von Conrad Österreich startet! Bereits in 3 Tagen ist es in der BRP-Rotax Halle in Wels (OÖ) soweit: 58 Teams rittern am Sonntag, 30. Oktober um die begehrten 14 Glas-Trophäen und Conrad-Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von € 5.050,-. Einlass für die Besucher ist ab 10.00 Uhr bei freiem Eintritt. Außerdem gibt es 5 tolle Preise zu gewinnen!

56 Rennen stehen an diesem Tag am Programm. Gefahren wird in den 4 Kategorien Firmen/Medien, Private/Vereine, Schulen/ Ausbildung und Offene Klasse. Fest steht: Von Vorteil sind ein schnelles Fahrzeug mit optimaler Kurvenlage und ein hochkonzentrierter Fahrer, da es beim Kreuzungspunkt des Achter-Rundkurses immer wieder zu brenzligen Situationen kommen kann. So verschieden die Fahrzeuge auch sein werden, eins haben sie doch alle gemeinsam: Alle werden ausschließlich von 2 handelsüblichen Akkuschraubern angetrieben. Aber auch das Design des Rennflitzers, die Gestaltung der Box und das Teamoutfit sind entscheidend – beim Abschneiden in der Publikumswertung. (more…)

58 Akkuracer geben Vollgas und freuen sich auf viele Fans in Wels

Oktober 24, 2011

WELS. Der Countdown läuft: Das 3. Conrad Akkurace steigt am Sonntag, 30. Oktober, ab 10 Uhr in der BRP-Rotax Halle in Wels – zeitgleich zum Messe-Event „PS-Show & Autosalon Wels 2011“. 58 Teams aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden holen ihre einzigartigen, selbstgebauten Fahrzeuge vor den Vorhang, denen als Antrieb 2 unfrisierte Akkuschrauber dienen.

56 spannende Rennen stehen am Programm, bevor jeweils die Sieger der 4 Kategorien Firmen/Medien, Private/Vereine, Schulen/Ausbildung und Offene Klasse feststehen. In diesem Bewerb, der im Doppel-KO-System ausgetragen wird, treten bis zu 4 Teams bei einem Rennen gegeneinander an. Jeweils 2 Teams steigen auf, die anderen kommen zu den „Losern“. Wer einmal einen Lauf vergeigt, braucht nicht verzagen, denn er hat trotzdem noch die Chance auf den Kategoriensieg. Ausgeschieden ist man erst nach 2 Niederlagen. So bleibt es spannend bis zum Schluss! (more…)

Gewinnchancen für Teams und Zuseher beim Conrad Akkurace

Oktober 19, 2011

WELS. Die Teams beim 3. Conrad Akkurace fahren am 30. Oktober 2011 in der BRP-Rotax Halle in Wels natürlich nicht nur um die Ehre, sondern auch um schöne Pokale und Conrad Einkaufsgutscheine. Außerdem hat das Publikum die Chance, einen Preis mit nach Hause zu nehmen, denn es gibt wieder ein tolles Gewinnspiel!

Monatelang haben sich die 58 startenden Teams auf das Akkuschrauberrennen vorbereitet und viele Stunden Arbeit in den Bau des Fahrzeugs, Auswahl des Boxendesigns und Kleidung sowie Organisation investiert. Beim großen Showdown möchte Veranstalter Conrad Österreich die Leistungen der Teams entsprechend würdigen. Die 3 Bestplatzierten der 4 Kategorien Firmen/Medien, Private/Vereine, Schulen/Ausbildung und Offene Klasse erhalten wunderschöne Glastrophäen und Conrad Einkaufsgutscheine. Der Sieger der Publikumswertung geht auch nicht leer nach Hause, sondern ebenfalls mit einem Glaspokal und einem Conrad Warengutschein. Zudem wird der Schul-Wanderpokal an das Siegerteam der Kategorie Schulen/Ausbildung weitergegeben, sofern nicht die erfolgreiche Titelverteidigung der „Rennweg Racers“ von der HTL 3 Rennweg in Wien in erfolgt. Insgesamt werden beim 3. Conrad Akkurace 14 Pokale und Conrad Warengutscheine im Gesamtwert von € 5.050,- überreicht. (more…)

Jede Menge Fun und Action beim 3. Conrad Akkurace

Oktober 12, 2011

WELS. Beim Conrad Akkuschrauberrennen am Sonntag, 30. Oktober 2011 sorgen in der BRP-Rotax Halle in Wels nicht nur die 58 Akkurace-Teams mit ihren Fahrzeug-Unikaten für jede Menge Abwechslung, sondern auch das tolle Rahmen- und Pausenprogramm! Tanzende Autos, Flugkunst Deluxe mit Modellfliegern und Quadrocopter, ein gefinkelter Modellauto-Parcours und Akkuschrauber-betriebene Bobbycars – der Veranstalter Conrad Österreich hat an Groß und Klein gedacht!

Gemäß der Idee des Conrad Akkurace, selbstgebaute Boliden mit Akkuschraubern anzutreiben, dürfen auch die kleinen Besucher auf ebensolchen Fahrzeugen Platz nehmen. Insgesamt 4 Bobbycars stehen die gesamte Veranstaltung über im abgesperrten Bereich zur Verfügung. Angetrieben werden sie von jenem Akkuschrauber, der auch bei den großen Vorbildern als Antrieb dient. Die Kinder können durch den Rundkurs steuern und Spaß haben. Die Betreuung der Conrad Mitarbeiter ist natürlich inklusive. Die Idee dazu stammt übrigens von einem der teilnehmenden Akkurace-Teams aus Werder/Deutschland! (more…)

Moderatoren-Trio sorgt beim 3. Conrad Akkurace für fachliches Know-How und ordentlich Stimmung

Oktober 6, 2011

WELS. Dem Veranstalter Conrad Österreich ist es ein besonderes Anliegen, dass die Besucher und 58 Teams beim 3. Conrad Akkurace laufend mit allen wichtigen Informationen versorgt werden. Deswegen wurden gleich 3 Moderatoren fürs Event am Sonntag, 30. Oktober in der BRP-Rotax Halle in Wels engagiert: Matthias Folkmann, Georg Duschlbauer und Hans-Joachim Stuck!

Seit der 1. Stunde des Conrad Akkurace ist der Wiener Matthias Folkmann mit an Bord: Er moderierte bei der Premiere 2009 als auch beim 2. Rennen im vergangenen Jahr und punktete mit seinem fachlichem Know-How, Esprit und Wortwitz. Seit Ende 2010 ist der 33-Jährige Sportchef von Radio Energy Österreich. Zwar ist Matthias Folkmann gelernter „Internationaler Betriebswirt“, aber geht bereits seit seinem Studium seiner Leidenschaft für Medien und Sport nach. Sein beruflicher Weg führte ihn durch die Wiener Radiolandschaft und zu SKY Sport, wo er hautnah und live von der österreichischen Fußball- und Eishockeylandschaft berichtete. Neben diesen beiden Sportarten, die der Wiener auch privat gerne ausübt, gelten seine sportlichen Vorlieben dem Renn- und Bergsport sowie dem Skifahren. Und das Conrad Akkurace zählt natürlich mittlerweile zu seinen Lieblings-Events! (more…)

Ein Herz für die Umwelt: 2 unfrisierte Akkuschrauber als Antriebsquelle beim 3. Conrad Akkurace

September 28, 2011

WELS. 58 Fahrzeuge rollen über die Rampe, wenn es am Sonntag, 30. Oktober 2011 in der BRP-Rotax Halle heißt: „Start frei zum 3. Conrad Akkurace!“. Eins haben alle diese Unikate gemeinsam: Sie werden von 2 handelsüblichen 18 V Akkuschraubern angetrieben. Am Renntag wird sich weisen, wie konkurrenzfähig die Entwicklungen der Teams sind.

Conrad Akkurace bedeutet: Rennsport einmal anders! Die umweltfreundlichen Markenzeichen: Strom als Treibstoff und 2 Akkuschrauber als Triebwerke. Nicht nur bei den Teams, sondern auch bei den Zusehern kommt diese Idee sehr gut an! (more…)

58 Teams rittern beim 3. Conrad Akkurace um die heißbegehrten Siegertrophäen

September 22, 2011

WELS. 52 österreichische Teams, 4 aus Deutschland, eines aus der Schweiz und eines aus Holland – so sieht der Nationalitäten-Mix beim 3. Conrad Akkuschrauberrennen aus. Alle sind schon neugierig, welche Fahrzeuge die Mannschaften für das mit Spannung erwartete Rennen am 30. Oktober 2011 in der BRP-Rotax Halle in Wels entwickelt haben.

Für 7 der insgesamt 58 Teams hat das Conrad Akkurace mittlerweile Kultstatus erreicht, denn sie treten bei der 3. Auflage bereits zum 3. Mal an. „Wir haben das Event fix in unserem Jahreskalender und freuen uns immer schon aufs nächste Rennen“, heißt es unisono von den Teamchefs vom FA-Team, den Piraten vom Traunsee, BRP-Powertrain, FerrAKKU, Glühende Kohlen, Funenergy und Almgut Racing. 15 Wiederholungstäter sind bereits zum 2. Mal mit an Bord. Und auch die 36 neuen Teams arbeiten mit Hochdruck daran, dass ihr Fahrzeug rechtzeitig bis zum großen Renntag fertig wird. „Wir können es kaum mehr erwarten, uns endlich mit den anderen zu messen“, erzählen einige der Schul-Teams voller Vorfreude. Die Vielfalt der Fahrzeuge, die alle von 2 handelsüblichen 18 V Akkuschraubern angetrieben werden, ist dementsprechend groß. (more…)

Conrad Akkurace: Das mit Abstand schrägste Event seit der Erfindung des Akkuschraubers

September 20, 2011

WELS. Am Sonntag 30. Oktober 2011 heißt es in der Welser BRP-Rotax Halle: „Start frei!“ zum 3. Akkuschrauberrennen – veranstaltet von Conrad Österreich! 60 Teams in 4 Kategorien rittern heuer um die heißbegehrten Stockerlplätze.

Im Mittelpunkt steht wieder der umweltfreundliche Antrieb der Gefährte, mit denen die Fahrer die Achterschleifen drehen: Dieser erfolgt durch 2 Original-handelsübliche 18 Volt Akkuschrauber. Dem Rest des Fahrzeugs sind beim Bau keine Grenzen gesetzt. Lediglich in der neuen Kategorie, der offenen Klasse, ist beim Antrieb mehr möglich, denn hier müssen die Schrauber nicht als direkte Antriebsquelle genutzt werden. Eins ist sicher: Beim Rennen am 30. Oktober wird eine wahre Vielfalt an Akkuracern vor den Vorhang geholt. Seifenkisten, Fahrräder, Dreiräder und Co. rollen an die Startrampe. (more…)

Willkommen zum 3. Conrad Akkurace – Anmeldungen sind ab sofort möglich!

März 17, 2011

WELS. Am Sonntag 30. Oktober 2011 glühen in der Welser BRP-Rotax Halle die Akkuschrauber! Die Online-Anmeldung zum 3. Akkurace von Conrad Electronic auf der Website www.akkurace.at startet heute. 64 Teams haben nun die Möglichkeit, sich ihren Fixplatz zu sichern und einen tollen Akkuracer zu bauen – angetrieben wird dieser über 2 Stück 18 Volt Akkuschrauber.

Rasch anmelden und Startplatz sichern
Das Starterfeld wurde auf 64 Teams ausgeweitet – anmelden können sich die Akkuracer für die heißbegehrten Fixplätze bis zum 15. April 2011 für eine von 4 Kategorien zu je 16 Teams:
1. Firmen/Medien
2. Private/Vereine
3. Schulen/Ausbildung
4. Offene Klasse

Die Akkuschrauber sind an ganz unterschiedlichen Stellen ins Fahrzeug eingebaut. (Foto: http://www.fotodienst.at)

Neue „Offene Klasse“
Erstmals gibt es beim Akkurace eine „Offene Klasse“. Auch hier sind die beiden unveränderten 18 V Akkuschrauber Basis für den Antrieb. Diese müssen aber – anders als bei den 3 anderen Kategorien – nicht als direkte Antriebsquelle genützt werden. Durch die Drehbewegung des Bohrfutters kann eine andere Energieform aufgebaut, mechanische Elemente vorgespannt, Druck aufgebaut oder vieles mehr realisiert werden.

Eines zeichnet alle Fahrzeuge aus: Sie sind mit viel Liebe gebaute Unikate! (Foto: http://www.fotodienst.at

Spannendes Akkurace
Wie schon in den vorangegangenen beiden Jahren wird das Akkuschrauberrennen auf einem Rundkurs in Form eines Achters ausgetragen. Das Publikum darf sich auf jede Menge Action, brenzlige Situationen und ein spannendes Rennen freuen.

Der Akkuracer soll über eine gute Kurvenlage verfügen, damit möglichst viel Schwung auf die Gerade mitgenommen wird. (Foto: http://www.fotodienst.at)

Alle Infos auf einen Klick
Aktuelle Informationen zum 3. Conrad Akkurace und Impressionen der beiden vorangegangenen Veranstaltungen finden Sie unter www.akkurace.at!

Download: Pressetext u -foto

Kurz zu Conrad Electronic Österreich:
Conrad Electronic Österreich wurde 1996 gegründet. Conrad steckt voller Ideen! Mit mehr als 200.000 Artikeln bietet Österreichs größtes Technikparadies ein umfassendes Sortiment in den Bereichen Elektronik und Technik – angefangen vom kleinsten Bauteil, über Messtechnik, alternativer Energietechnik, Haustechnik und Werkzeug, über Modellbau und Modellbahn bis hin zu Multimedia, Unterhaltungselektronik und Computertechnik. Der Vertrieb der Produkte erfolgt über drei Kanäle: In den vier Megastores in Wien, Vösendorf, Graz und Linz und der Filiale in Salzburg bietet sich die Möglichkeit, die Produktideen vorort zu erleben. Über den klassischen Versandhandel mit Katalogen können die Kunden mittels Bestellschein oder telefonisch ihre gewünschten Produkte anfordern. Per Mausklick kann man in den beiden Onlineshops www.conrad.at und www.business.conrad.at schnell und praktisch Produkte vergleichen, bestellen und die optimale Lösung für Probleme, Wünsche oder Ideen finden.

Die Fotos dieser Pressemitteilung sind bei Angabe der angegebenen Credits www.fotodienst.at honorarfrei zu verwenden.

Im Falle einer Veröffentlichung würden wir uns über den Hinweis darüber oder die Zusendung eines Belegexemplares sehr freuen!

Pressekontakt:
Mag. Ulrike Sperrer
Conrad Electronic GmbH & Co KG
Durisolstraße 2
A-4600 Wels
Tel. +43 (0)50 20 40 1079
Mobil: +43 (0) 660 50 20 432
ulrike.sperrer@conrad.at
www.conrad.at